Feuer, Eis und Wasserfälle

im Multimediavortrag am 08.02.2018

 

Der Referent Thomas Dengler berichtet über Island-Rundreisen, die er im Mai/Juni 2013 und August 2016 unternommen hat. Dabei wurden die verschiedenen Heißzonen-Gebiete rund um die Ringstraße, sowie die bekanntesten Wasserfälle besucht. Ebenso wurde das Hochland wie zum Beispiel: Landmannalaugar erkundet.
Nach ein paar Tagen der Eingewöhnung in der Hauptstadt Reykjavik mit seinen 120.000 Einwohnern ging es rund 4.200 km im Uhrzeigersinn um die Insel.
Dabei wurden Krater bestiegen und die Tierwelt der Insel mit Buckelwalen, Weißnasen-Delfinen und Papageientauchern entdeckt.
Es folgte ein Aufstieg zum zweithöchsten Wasserfall Hengifoss. Im Süden der Insel wurde die Gletscherlagune Jökulsárlón mit blau leuchtenden tollen Eisbergen besucht.
Auch die riesigen Gletscherzungen von Europas größtem Gletscher, dem Vatnajökull wurden bestaunt.

Die Reise endete im "Golden Zirkel" von Island, wo sich der große Geysir Strokkur, der Gullfoss Wasserfall und Pingvellir befinden.

Der Vortrag findet am 08. Februar 2018 in der Volkshochschule Landshut, Länd statt.

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt 6,-- Euro