... das ist wirklich ein Grund zum
Feiern!
Arthur Lanthaler überreichte
ein wunderbares Präsent
zum 120. Geburtstag der Hütte.


Vielen Dank!
Ohne die unermüdliche Hilfe von
Familie Lanthaler wäre der Umbau
des Materialliftes und viele andere
Arbeiten rund um die Hütte,
nicht so reibungslos und effektiv
gelungen.

Wir bedanken uns ganz fest!!!!
Zu den im Sektionsgeschehen schon
„gewohnten“ und routinierten Aufgaben
und Aktivitäten kamen in den letzten
Jahren noch einige Ereignisse,
die das ehrenamtliche Engagement
auf eine Belastungsprobe gestellt haben
und die eines Innehaltens bedürfen.
Vor drei Jahren die Eröffnung
des neuen Kletterzentrums
der Sektion Landshut mit
den jahrelangen
Vorbereitungsarbeiten,
dann die Naturkatastrophe
im Valsertal mit der Zerstörung
des Materialliftes der Geraer Hütte
und daraufhin die Wiederherstellung
der Liftanlage.


Mit viel Hilfe von Arthur Lanthaler,
Hans Salisco, Dr. Franz-Xaver Gröll,
Werner Hönig, Josef Hoch
um nur einige zu nennen, sowie
den örtlichen Behörden, Baufirmen,
Kommunen konnte der Materiallift wieder
hergestellt werden und so können
wir innehalten und feiern:

140 Jahre Sektion Landshut
– 120 Jahre Geraer Hütte
– 20 Jahre DAV Kletteranlagen
in Landshut

Dafür danke ich
im Namen der Mitglieder
der DAV Sektion Landshut e.V.
Bernhard Tschochner 1. Vorsitzender
Zum Hüttenjubiläum stiegen
die Gäste aus Nah
und Fern, aus dem Schmirntal,
Valser Tal, sogar vom
Schlegeisstausee
über den Olperer zur Hütte auf.


   
  Wir danken allen Mitgliedern,
Freunden und Helfern,
Baufirmen, Hüttenleuten,
Almbauern, Behörden, Bergrettung
für tatkräftige Unterstützung
in all den 120 Jahren.

Die Sektionen Gera und Landshut
des Deutschen Alpenvereins
   
 Vielen Dank an Pfarrer Thomas Kratzer
von der Pfarrei St. Konrad in Landshut
für die Gestaltung der Bergmesse.