Günter Kletter war seit seiner Jugend eng mit der Alpenverein und der Sektion Landshut verbunden.

Als Jugendleiter, Fachübungsleiter und Ausbildungsreferent

kümmerte er sich in seiner lieben und ausgewogenen Art,

dass seine Schützlinge das richtige Rüstzeug für die Touren in den Berge bekommen.

 

Er war auch ein maßgeblicher Mitinitiator für die alte Kletterhalle in der früheren Bundeswehrkaserne.