Unser Ziel war das Valle Blanche, hier die Requin-Hütte.
Von dort wollten wir verschiedenste Touren, wie die Aig. du Tacul, Les Periades, Tour Ronde und die Traversierung der Mont Blanc's gehen. Leider schneite es seit zwei Wochen immer wieder und bei uns von Montag Abend bis Mittwoch Morgen ca. 1 Meter.
Am Mittwoch vormittag hatten wir
dann eine Aufklarung und konnten mal richtig die Berge
rundrum sehen.
Aber dann packte uns der Föhnsturm und schickte uns von der La Vierge unterhalb der Turiner Hütte nach Chamonix zurück.  Auf Grund der schlechten Wettervorhersagen brachen wir unser Westalpenabenteuer vorzeitig ab.

Schnee hats noch genug im Mont Blanc Gebiet, viele Spalten sind - wenn auch trügerisch -  zu.
Die Requin-Hütte mit der Hüttenwirtin Delphine ist sehr zu empfehlen.